13.00 Uhr Tageskasse
14.00 Uhr Vorstellungsbeginn

Vorverkauf: www.starticket.ch

Tel: 0900 325 325 (CHF 1.19/Min. ab Festnetz)

 

 

Sonntag, 20.01.2019

Das tapfere Schneiderlein

ein Märchen der Gebrüder Grimm

Die Märchen Bühne Bern spielt: Das tapfere Schneiderlein
Regie: Alain Thélin
Choreographie: Margot Utiger
Musikalischer Leiter und
Kompositionen: Armin Waschke
Gesang: Pascale Thélin
Bühnenbild und Grafik: Rolf Gyger
Kostüme: Claudine Schüpbach


Nach dem letztjährigen Grosserfolg mit „Frau Holle“ spielt die Märchen Bühne Bern zum 55. Mal ein
Märchen der Brüder Grimm im Theater National in Bern:


Mit "Das tapfere Schneiderlein"…
…bringen wir in diesem Jahr viele schöne und bezauberne Figuren auf die Bühne. Wer schon immer mal eine Wildsau, zwei mächtige Riesen oder ein prächtiges Einhorn sehen wollte, ist bei uns genau richtig!
Die Geschichte vom schmächtigen, mittellosen Schneider, welcher mit einem Schlag sieben Fliegen erschlug und daraufhin einen Gürtel nähte: "sieben auf einen Streich" und dann auszog um die grosse, weite Welt zu erkunden.
Auf seinen Reisen verschlug es ihn in ein Königreich, welches von drei Plagen heimgesucht wurde: Eine Wildsau, ein Einhorn und zwei mächtige Riesen. Das Volk des Königs wagte sich nicht mehr auf die Felder oder in den Wald, aus lauter Angst den Ungetümen zu begegnen.
In seiner Verzweiflung suchte der König einen Helden! - Und gelobte seine bildschöne Tochter, dem Helden der das Königreich von den Plagen befreien konnte, als Frau zu überreichen.
In dem Moment tauchte unser Schneider auf und verliebte sich Augenblicklich in die süsse Prinzessin. Niemand zweifelte an seinem Können! Er hatte ja schon "sieben auf einen Streich" erschlagen…
Mit viel Elan und Tatkraft schritt der "Held" in den Wald um sich den drei Aufgaben mutig in den Weg zu stellen. Aber hat der schmächtige Schneider überhaupt eine Chance?
Tja, was man so alles mit einem "Schneider-Verstand" anstellen kann… - bei uns auf der Bühne im
Theater National erfahrt ihr's!

Veranstalter: Studio Bühne Bern

Wir empfehlen den Besuch für Menschen ab 4 Jahren.


Infos zum Märchen und dem Schulbetrieb unter: www.studiobuehnebern.ch





« zurück zur Übersicht