Donnerstag, 02.12.2021

Türöffnung: 18.30 Uhr / Beginn: 19.30 Uhr

Ticket: www.starticket.ch

Veranstalter: www.neokultur.ch

Thursday, 02.12.2021

Mark Benecke

Bakterien, Gerüche & Leichen

Bakterien, Gerüche und Leichen ist thematisch hoch aktuell. Bakterien blähen nicht nur Leichen auf, sie sind neuerdings auch interessante Spurenträger, die sogar auf der Suche nach Serienmörden eingesetzt werden. Kriminalbiologe Dr. Mark Benecke auf den Spuren eines sehr offensichtlichen, aber meist übersehenen Phänomens.
Dr. Mark Benecke ist der bekannteste Kriminalbiologe der Welt und deutschlandweit der einzig öffentlich bestellte und vereidigte Sach-verständige für die Sicherung, Untersuchung und Auswertung kriminaltechnischer Spuren. Ein Spezialist für ganz schwierige und mysteriöse Fälle, der u.a. biologische Spuren bei vermuteten Gewaltverbrechen mit Todesfolgen untersucht.
Seine Lichtbildvorträge sind legendär und haben sogar einen eigenen Begriff bekommen: Infotainment. Mit gewaltigem, wissenschaftlichen Fachwissen, tiefen Einsichten in seine Arbeit, dokumentiert durch eigenes Fotomaterial (nichts für schwache Nerven), beeindruckt und begeistert Mark Benecke live Laien und Fachleute gleichermassen.
Mark Benecke ist Mitglied / Präsident: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Deutsche Gesellschaft für Rechtsmedizin, Deutsche Zoologische Gesellschaft, Gesellschaft Deutscher Natur-forscher und Ärzte, Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften, Indian Academy of Forensic Medicine, Linnean Society of London, American Academy of Forensic Sciences, North American Forensic Entomology Association, Präsident der Transylvanian Society of Dracula, NRW-Landesvorsitzender der Partei – DIE PARTEI, Präsident von Pro Tattoo, Deutsche Sherlock-Holmes-Gesellschaft. Ausbilder an deutschen Polizeischulen sowie Gastdozent in den USA, Vietnam, Kolumbien und den Philippinen. Experte und Gastkommentator in diversen TV-Filmen/Serien/Dokus/Talks.
Mark Benecke ist auch als Autor von Fach- und Sachbüchern sehr erfolgreich. Ein Büchertisch ist vor Ort!

02.12.2021 / 19.30 / Bern National Theatersaal

« return to the overview